Datenschutzinformation für Fotos und Videoaufnahmen (Model Release-Vertrag)

Allgemeines

Auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten legt Westenergie besonderen Wert. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir über Ihre Person verarbeiten und wie wir mit diesen umgehen.


Verantwortliche

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogene im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:
Westenergie AG ("Westenergie")
Opernplatz 1
45128 Essen
Telefon +49 201 12-061


Kontakt zur Datenschutzbeauftragten der Westenergie

Westenergie "Datenschutz"
Opernplatz 1
45128 Essen
datenschutz@westenergie.de


Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Wenn Sie sich für fotografische Aufnahmen für Zwecke der Verarbeitung und Nutzung durch die Westenergie zur Verfügung stellen oder vorhandene Fotoaufnahmen für die weitere Nutzung zur Verfügung stellen, dann erfolgt eine in einem Vertrag vereinbarte Veröffentlichung dieser Aufnahmen zu folgenden Zwecken:  

  • Veröffentlichung der Fotografien auf Präsenzausstellungen und in Wanderausstellungen des Unternehmens in Form von gerahmten Bildern. 
  • Veröffentlichungen von Fotografien zur Berichterstattungen der Ausstellungen sowohl im Intranet der Westenergie als auch im Internet.
  • Nutzung der Fotos auf Social-Media-Plattformen.

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der fotografischen Aufnahmen können weitere personenbezogene Daten veröffentlicht werden, die Sie angegeben haben.

Umfang und Zeitraum der Veröffentlichung werden im Vertrag zwischen Westenergie und Ihnen vereinbart. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis des Vertrages und mit aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.


Datenkategorien

Im Zusammenhang mit den Fotoaufnahmen werden folgende weitere personenbezogene Daten erhoben und  verarbeitet:

  • Name, Vorname, Alter.
  • Unternehmenszugehörigkeit.
  • Funktion und Rolle im Unternehmen.
  • E-Mail-Adresse.
  • Telefonnummer.
  • Fotografische Aufnahmen.
  • Privatadresse.


Datenempfänger und Datenweitergabe in Drittländer

Im Zusammenhang mit der Ausstellung können folgende Empfängergruppen die fotografischen Aufnahmen und die sonstigen personenbezogenen Daten zur Kenntnis nehmen:

  • Besucher der Präsenzausstellungen.
  • Besucher der Webseiten im Internet.

Dabei ist nicht ausgeschlossen, dass auch Kopien der Aufnahmen und Ihrer veröffentlichten personenbezogenen Daten erstellt werden.

Darüber hinaus verarbeiten durch Westenergie beauftragte Dienstleister (wie IT-Dienstleister) Ihre personenbezogenen Daten. Diese werden entsprechend auf die datenschutzrechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen durch die Westenergie verpflichtet. Die Westenergie lässt einzelne Aufgaben und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte (IT-) Dienstleister ausführen, die ihren Sitz außerhalb der EU haben. Daher findet eine Drittlandsübermittlung personenbezogener Daten statt. Die Drittlandsübermittlung erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und nationalem Recht. Dazu werden den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Datenschutzvereinbarungen zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit den Vertragspartnern vertraglich  festgelegt (EU-Standardvertragsklauseln). Eine Kopie der durch die EU Kommission vorgegebenen Standardvertragsklauseln finden Sie im Internet unter: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex:32010D0087


Ihre Rechte

Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und an wen wir sie weitergegeben haben. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperren für bestimmte Zwecke), Datenübertragung und Widerspruch gegen die Verarbeitung entsprechend Art. 15 bis 21 DS-GVO. Bei der Ausübung der Rechte sind die vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und der Westenergie zur Nutzung der fotografischen Aufnahmen zu beachten.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, haben Sie jederzeit die Möglichkeit der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, sich zu Datenschutzfragen auch  an die zuständige Aufsichtsbehörde der Landesbeauftragten für Datenschutz  und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (Postfach 20 04 44 in 40102 Düsseldorf, www.ldi.nrw.de) zu wenden

Wir speichern und nutzen Ihre Daten bis zur vertraglich festgelegten Aufbewahrungsfrist. Danach löschen wir Ihre persönlichen Daten, insofern diese nicht zur Durchführung von weiteren internen Geschäftsprozessen erforderlich sind. Wir weisen darauf hin, dass im Internet veröffentliche Daten nur begrenzt gelöscht werden können.


Haben Sie Fragen?

Bei Rückfragen zum Datenschutz können Sie sich an die oben genannte Datenschutzbeauftragte der Westenergie wenden. Bitte nutzen Sie diese E-Mail-Adresse ebenfalls, wenn Sie Widersprüche, Hinweise, Korrektur-, Einsicht- oder Ergänzungsbedarf zu den von Ihnen erhobenen Daten haben sollten.