Rittersdorf,
12
April
2023
|
15:20
Europe/Amsterdam

Neue Tempoanzeige wirbt in Rittersdorf für mehr Verantwortung im Straßenverkehr

  • Westenergie fördert Anschaffung

Zur Steigerung der Verkehrssicherheit fördert der Infrastrukturanbieter Westenergie AG die Aufstellung einer Geschwindigkeitsanzeige in Rittersdorf. Das Gerät zeigt Autofahrer*innen ihr aktuell gefahrenes Tempo und soll damit zum verantwortungsvollen Fahren ermahnen. Mit einem Zuschuss unterstützt Westenergie die Ortsgemeinde bei der Anschaffung des Gerätes.

Zuerst kommt die Messeinrichtung in der Prümerstraße zum Einsatz. Bei der Tempoanzeige handelt es sich um eine mobile Anlage, die nach Bedarf den Standort in Rittersdorf wechseln kann. Die Versetzung der mit Solarzellen betriebenen Tafel wird von der Ortsgemeinde vorgenommen. Christian Nathem, Westenergie-Kommunalmanager am Standort Trier, erläuterte: „Die Geschwindigkeitsanzeige erhöht die Verkehrssicherheit, daher unterstützen wir die Ortsgemeinde Rittersdorf bei der Aufstellung gerne.“

Die Tafel präsentiert jedem vorbeifahrenden Auto in Sekundenbruchteilen, was der Tacho geschlagen hat. Knöllchen oder Bußgelder werden durch die Messung nicht ausgelöst. Allerdings werden die Geschwindigkeiten der Vorbeifahrenden anonymisiert gespeichert. Diese Daten liefern der Ortsgemeinde wertvolle Hinweise zur weiteren Verbesserung der Verkehrssicherheit an der jeweiligen Messstelle.