Klimaschutzheld*in 2020

Rheinbacher Feierabendmarkt e.V. gewinnt das Voting!

Wir gratulieren dem Rheinbacher Feierabendmarkt e.V.!

Der dritte Klimaschutzheld der Westenergie steht fest:
RHEINBACHER FEIERABENDMARKT e.V.!

Hier sehen Sie die Preisverleihung vom 10. Juni 2021 in Siegburg

Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen dieses Jahr wieder an der Abstimmung teilgenommen haben. Insgesamt wurden im Jahr 2020 von 548 Bewerbern aus 285 Kommunen 403 Projekte mit Westenergie Klimaschutzpreisen ausgezeichnet. Der Rheinbacher Feierabendmarkt setze sich schließlich als Publikumsliebling durch und wird am 10. Juni bei der Klimaschutzkonferenz in Siegburg zum Klimaschutzhelden 2020 ernannt. 

Mehr auf Facebook unter #Klimaschutzheld_in2020

RHEINBACHER FEIERABENDMARKT e.V.

In Rheinbach haben nun auch Berufstätige die Möglichkeit, nach der Arbeit einen Wochenmarkt mit saisonal und nachhaltig erzeugten Lebensmitteln zu besuchen. Dem Verein ist es wichtig, Solidarität, Kommunikation und Information zwischen Erzeuger*innen und Verbraucher*innen regionaler Lebensmittel zu fördern. Gerade kleinbäuerliche Familienbetriebe sowie lokale Jungunternehmer*innen können ihre Produkte aus eigener Herstellung zu fairen Preisen verkaufen. Mehr erfahren

Die weiteren nominierten Projekte:

AMPHIBIENTEICH ALFTER –
Heimatverein Alfter e.V.

Nun ist er da, der Amphibienteich im Jakob-Wahlen-Park. Er wurde mit der Hilfe vieler Freiwilliger wieder in Schuss gebracht: Der Teich musste von Schlick tonnenweise befreit und mit einer neuen Plane versehen werden. Im Park sollen Amphibien einen dringend benötigten Lebensraum erhalten und auch andere Lebewesen, wie Insekten und andere Nützlinge, anziehen. Die ersten Frösche konnten schon kurz nach der Fertigstellung gesichtet werden! Mehr erfahren

GEMEINSCHAFTSGARTEN –
Wettringen Selbst-Bewusst e.V.

Aus einer langweiligen Weide haben Freiwillige aus Wettringen ein kleines Paradies geschaffen. Gärtner*innen aus der Kommune können sich für ein Beet bewerben und dieses dann bepflanzen. Außerdem bietet der Ort viel zu lernen: Einen Kräuterpfad, Obstbäume, Bienennistplätze, Bodenleben, eine Nützlingshecke und bunte Blumen können schon bald in voller Pracht bewundert werden. Die kostenlose App vereinfacht die Kommunikation aller Interessierten und Beteiligten. Mehr erfahren

Mehr zu Projekten der Westenergie

Klimahelden 2019

Bildung

Kultur & Soziales