Teilnahmebedingungen für unsere Instagram-Gewinnspiele 

Mit der Teilnahme erklären sich die Teilnehmer*innen mit diesen Bedingungen einverstanden:

1. Veranstalter
Das Gewinnspiel via Instagram wird von der Westenergie AG, Opernplatz 1, 45128 Essen (im Folgenden „Veranstalter“) veranstaltet.


2. Allgemeine Teilnahmevoraussetzungen
Durch die Teilnahme stimmt der/die jeweilige Teilnehmer*in den Teilnahmebedingungen zu und bestätigt, diese gelesen und verstanden zu haben.
Teilnehmer*innen, die sich nicht mit den Teilnahmebedingungen einverstanden erklären, werden nicht berücksichtigt.
Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenlos. 

Die Mechanik (z. B. „Beantworten einer Frage“) und Dauer des jeweiligen Gewinnspiels ist im zugehörigen Instagram-Post zu finden. Eine korrekte Umsetzung dieser Mechanik ist Voraussetzung an der Teilnahme des Gewinnspiels. 

Der Gewinn ist nicht an Dritte übertragbar. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Gewinnspiel sind, dass der/die Teilnehmer*in dem Veranstalter eine gültige E-Mail Adresse oder Telefonnummer angibt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben ist der/die jeweilige Teilnehmer*in selbst verantwortlich. Sind die Angaben unvollständig, falsch oder ungültig, verfällt der Gewinn innerhalb eines angemessenen Zeitraums. Den Veranstalter trifft keine Nachforschungspflicht.

3. Einwilligung in Veröffentlichung eingereichter Informationen und Widerrufsrecht
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der/die Teilnehmer*in seine/ihre Zustimmung zur Nutzung (insbesondere Veröffentlichung auf Instagram, Facebook und anderweitig) der personenbezogenen Daten, eingereichten Unterlagen, Bilder sowie von ihm/ihr veröffentlichten Informationen. Es steht dem/der Teilnehmer*in jederzeit frei, die Einwilligung in die Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten zu widerrufen und somit von der Teilnahme am Gewinnspiel und der damit verbundenen Speicherung/Veröffentlichung der personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zurückzutreten.

4. Benachrichtigung
Die Benachrichtigung der Gewinner*innen erfolgt per Kommentar unter dem Instagram-Post. Die Gewinner*innen werden ggf. im Anschluss zusätzlich schriftlich oder telefonisch über die bekanntgegebene Kontaktmöglichkeit vom Veranstalter benachrichtigt und hierin über den weiteren Ablauf zur Einlösung des Gewinns informiert. Die Benachrichtigung erfolgt ohne Gewähr.

Sollte der/die Gewinner*in den Gewinn nicht einlösen wollen, kann diese*r die entsprechende Benachrichtigung des Veranstalters ignorieren. Eine Benachrichtigung an den Veranstalter durch den/die Teilnehmer*in ist nicht notwendig.

Handelt es sich um Artikel, die abgeholt werden müssen, wird ein angemessener Zeitraum zur Abholung möglich sein.  Wird der Gewinn nach Ablauf dieses Zeitraums nicht abgeholt, wird dieser ggf. einer zweiten Gewinnerziehung unter Berücksichtigung der im Rahmen der ersten Ziehung nicht gezogenen Teilnehmer*innen durchgeführt

5. Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen, insbesondere bei Verständigung der Gewinner, oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Veranstalter handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig.

Der Veranstalter behält sich vor, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden.

6. Datenschutz
Uns ist der Schutz der Daten aller Teilnehmenden überaus wichtig. Deshalb betreiben wir unsere Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Im Folgenden wird erläutert, welche Informationen wir über alle Teilnehmenden verarbeiten und wie wir mitdiesen Daten umgehen. Ohne die vorangegangene Zustimmung oder Kenntnisnahme verarbeiten wir über die in den unten angegebenen Zwecken hinaus keinerlei weitere Daten der Teilnehmenden.

Verantwortlicher und Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist 
Westenergie AG
Opernplatz 1
45128 Essen
+49 201 12-061

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz der Westenergie, kann  unter dem Stichwort „Datenschutz" Kontakt zu unserer Datenschutzbeauftragten aufgenommen werden:

Datenschutzbeauftragte der Westenergie AG
Opernplatz 1
45128 Essen
datenschutz@westenergie.de

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Zusammenhang mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel. 

Aktive Teilnehmer*in eines unserer Gewinnspiele, einem Wettbewerb oder einer sonstigen Mitmachaktion willigen diese Teilnehmenden ein, dass Westenergie die hierbei erhobenen persönlichen Daten, sowie eventuelle Foto-, Film- und Tonaufnahmen, die im Zusammenhang mit der Preisverleihung erstellt werden, für Presseberichterstattung, für Marketingzwecke oder sonstige Veröffentlichungen nutzt. Alle Teilnehmenden haben das Recht, der Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter den angegebenen oder anderweitig bekannten Kontaktadressen zu widersprechen.

Datenkategorien
Für die Teilnahme an dem Gewinnspiel verarbeiten wir die uns zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse und Telefonnummer der Teilnehmenden. Im Falle eines Gewinns benötigen wir zur Authentisierung zusätzlich die zugehörige Anschriften. Sofern im Rahmen der Preisvergabe Foto- oder Videoaufnahmen erstellt werden, informieren wir darüber im Rahmen der Preisvergabe.

Datenempfänger, Dienstleister und Datenweitergabe in Drittländer
Die im Zusammenhang mit einem Gewinnspiel, Wettbewerbe oder sonstiger Mitmachaktion erhobenen Daten werden von der Westenergie AG und beauftragten Dienstleistern gemäß den jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen in ihrer jeweils gültigen Fassung verarbeitet und genutzt. Außerhalb der Zwecke des Gewinnspiels, des Wettbewerbs oder der Mitmachaktion werden die übermittelten personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Neben den beschriebenen fallspezifischen Datenempfängern einschließlich der Veröffentlichung von Fotos- und Filmaufnahmen erfolgt eine Datenweitergabe ausschließlich im Rahmen des Verhaltenskodex der Westenergie. Die Westenergie AG lässt einzelne Aufgaben und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte (IT-)Dienstleister ausführen, die ihren Sitz auch außerhalb der EU haben. In diesen Fällen findet eine Drittlandsübermittlung personenbezogener Daten statt. Die Drittlandsübermittlung erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und nationalem Recht. Dazu werden den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Datenschutzvereinbarungen zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit den Vertragspartnern vertraglich festgelegt (EU-Standardvertragsklauseln). Eine Kopie der durch die EU Kommission vorgegebenen Standardvertragsklauseln findet sich im Internet unter: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex:32010D0087

Rechte
Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können folgende Rechte, unter Kontakt zum Datenschutzbeauftragten: datenschutz@westenergie.de, geltend gemacht werden: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperren für bestimmte Zwecke), Datenübertragung und Widerspruch gegen die Verarbeitung. 

Außerdem steht allen Teilnehmenden jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ein Recht auf Widerruf der Einwilligung zu.

Die Daten der Teilnehmenden werden nach Abschluss der Gewinnermittlung und Preisvergabe gelöscht, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z.B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.

Ferner steht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Gerne können sich die Teilnehmenden zunächst an unsere Datenschutzbeauftragten wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Landesamt für Informationssicherheit und Datenschutz des jeweiligen Bundeslandes. 

Gibt es Fragen? Rückfragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten richten die Teilnehmenden bitte direkt an Ihren Kontakt im Marketing & Brand oder an den Datenschutzbeauftragten über datenschutz@westenergie.de.

Die Teilnehmenden sind angehalten diese Kontakte ebenfalls zu nutzen, sollte es Widersprüche, Hinweise, Korrektur-, Einsicht- oder Ergänzungsbedarf zu den erhobenen Daten geben.

7. Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer*innen von dem Gewinnspiel auszuschließen, wenn gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen wird, die Teilnahmebedingungen nicht vollständig ausgefüllt wurden oder durch technische Manipulation versucht wurde das Gewinnspiel in irgendeiner Form zu beeinflussen. Gewinne können im Falle von Manipulation auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden. 

Über das Gewinnspiel wird keine Korrespondenz geführt. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Es ist keine Barablöse möglich.

Die Gewinnspiele auf der Instagram-Seite der Westenergie AG stehen zu keiner Zeit in Verbindung zu Instagram/Facebook und werden in keiner Weise von Instagram/Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Die Gewinnspiele auf dieser Seite werden von der Abteilung „Unternehmenskommunikation” der Westenergie AG, Opernplatz 1, 45128 Essen durchgeführt.