Westenergie Klimaschutzpreis für ehrenamtliches Engagement


Ehrenamtliches Engagement ist eine der wichtigsten Säulen des Umweltschutzes. Deshalb starten Westenergie und Partnerkommunen jedes Jahr den Wettbewerb um den Klimaschutzpreis. Gemeinsam bewerten sie die Bewerbungen und zeichnen lokale Projekte aus. Das Allerwichtigste ist: die eingereichten Projekte müssen allen Bürgern einer Kommune zu Gute kommen. Insgesamt wurden seit 1995 schon rund 8.000 Projekte mit dem Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

Bewerbung für den Klimaschutzpreis – so geht's

In Ihrer Kommune engagieren sich Menschen für den Klimaschutz? Dann machen Sie vor Ort den Westenergie Klimaschutzpreis bekannt oder bewerben Sie sich direkt selbst mit Ihrem Projekt! Neben Bürgern können auch Vereine, Firmen und Institutionen mitmachen. Die Bewerbung läuft dann ganz einfach ab: Reichen Sie eine kurze, formlose Beschreibung Ihres Projekts bei Ihrer Kommune ein, gerne mit Fotos. Das Projekt kann noch in der Planung, in der Umsetzung oder bereits abgeschlossen sein. Ihre Kommune setzt sich dann mit uns in Verbindung und bildet eine gemeinsame Jury. Achtung: Westenergie selbst nimmt keine Bewerbungen entgegen.
 



„Mit dem Westenergie Klimaschutzpreis können wir das lokale Engagement von Bürgern und Vereinen unterstützen und andere inspirieren, sich ebenfalls für den Umweltschutz zu engagieren. Wir freuen uns jedes Jahr über die tollen Ideen und Projekte, die vor Ort umgesetzt werden.”

Stefanie Samedi
Projektleiterin

Klimaschutzheld*in 2022

Jetzt auf Instagram abstimmen!

Vom 6. bis 9. Februar 2023 findet das Voting für den Titel „Klimaschutzheld*in 2022“ statt. Aus allen 258 Preisträger*innen des Westenergie Klimaschutzpreises 2022 hat unsere Jury drei Projekte für das Finale ausgewählt. Diese drei Projekte gehen auf https://www.instagram.com/westenergie/ ins Rennen. Wer die meisten „Likes“ einsammelt und am Ende den Titel den Klimaschutzheld*innen-Pokal nach Hause holt? Schauen Sie rein und stimmen Sie ab! 

Informationen zu allen drei Projekten auch hier auf unserer Website.

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Samedi